Sie sind hier: home >> Support >> WorkOuts

IT-Sicherhei tskonzept

Sicherheitskonzept, Verfahrensverzeichnis, Freigabe....

Begrifflichkeiten und Zusammhänge in diesem Bereich zu verstehen, sind nicht immer einfach!
Schnell sind Schlagworte auf dem Plan und sollen geklärt werden - was aber, wenn Sie, Ihre MitarbeiterInnen oder auch Dienstleister an dieser Stelle immer weitere Fragen aufwerfen, anstelle zielgerichtet zu helfen?

Wir ordnen in diesem WorkOut alle wichtigen Begrifflichkeiten und geben Ihnen die Informationen an die Hand, die Ihnen ermöglichen sollten, Licht in das Dunkel rund um die Thematik Datenschutz / Sicherheitskonzepte zu bringen.

Sind Sie bereits im Fokus von Überprüfungsmaßnahmen oder tragen sich mit dem Gedanken, Ihre eingesetzten Fachverfahren datenschutztechnisch zu betrachten, stürzt eine Flut von Anforderungen, Gesetzlichkeiten und Begriffen auf Sie ein.
Was ist wichtig? Was ...relevant oder unabdingbar? Wer kann was liefern und wo erhalte ich Unterstützung?

Die KIV Thüringen GmbH beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit der Erstellung von sogenannten IT-Sicherheitskonzepten im Auftrag unserer Kunden.
Demzufolge wissen wir um die Notwendigkeit bestimmter Arbeiten, die Wege der Erstellung, Beschaffung und Umsetzung aller notwendigen Schritte auf dem Weg zur "Erreichung des Status der Grundsicherheit" und deren Überwachung darüber hinaus.

Inhalt dieses WorkOuts ist die Klärung der grundlegenden Begrifflichkeiten:

  • Verfahrensfreigabe
  • Verfahrensverzeichnis
  • Sicherheitskonzept und
  • "Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag"  -

...die immer wiederkehrenden Schlagworte im Zusammenhang mit Datenschutz und Sicherheit in Kommunen und Gemeinden!

Aber Schritt für Schritt: weiter